Partikelfiltrierende Atemschutzmasken / FFP

Partikelfiltrierende Halbmasken > FFP-Masken schützen vor partikelförmigen Schadstoffen wie Staub, Rauch und Aerosol.
Es gibt sie in den drei Schutzstufen FFP1, FFP2 und FFP3.
Diese sind nach EN 149:2001+A1:2009 (entspricht DIN EN 149:2009-08) europaweit normiert.
Atemschutzmasken mit höheren Schutzstufen filtern effektiver und dürfen daher gegen gesundheitsschädlichere Schadstoffe und höhere Schadstoffkonzentrationen eingesetzt werden.

Diese Punkte sollten bei einer zugelassenen FFP-Maske erfüllt sein:
Auf dem Produkt stehen das CE-Zeichen mit der 4stelligen Kenn-Nummer
der Zertifizierungsstelle,
die FFP Schutzstufe,
die EN-Norm,
der Herstellername und
die Artikelnummer

Eine Konformitätserklärung des Herstellers ist verfügbar, in der Verpackung oder online – auf Anfrage kann eine EU Baumusterprüfbescheinigung vorgewiesen werden.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Warenkorb
Scroll to Top