octenisept® farblos

15,53 24,30 

Wässriges Wund- und Schleimhautantiseptikum

Auswahl zurücksetzen

  • breites antiseptisches Wirkungsspektrum
  • schneller Wirkungseintritt
  • gute Haut- und Schleimhautverträglichkeit
  • für Säuglinge und Frühgeborene geeignet*
  • sichere Anwendung in der Schwangerschaft (ab dem 4. Monat)¹
  • schmerzfreie und farblose Anwendung

 

Anwendungsgebiete:

  • Wundbehandlung
  • Antiseptische Behandlung von traumatischen, akuten, chronischen, chirurgischen und Verbrennungswunden.
  • Schleimhautantiseptik
  • vor diagnostischen und operativen Eingriffen im Ano-/Uro-Genital- und Vaginalbereich (z. B. vor dem Legen von IUPs, vor prä-, intra- und postnatalen Manipulationen oder vor dem Veröden von Hämorrhoiden) und im Oralbereich (z. B. vor Zahnextraktionen oder Kürettagen)
  • vor dem Legen transurethraler Einmal- und Dauerkatheter
  • zur präop. Hautantisepik im schleimhautnahen Bereich

 

Anwendungshinweise:

  • Schleimhaut- und Hautpartien im Anwendungsbereich müssen gleichmäßig und gründlich mit dem Antiseptikum benetzt werden.
  • Tupfermethode: Schleimhaut- und Hautflächen mit getränkten Tupfern unter aseptischen Bedingungen abreiben. Diese Methode ist aufgrund der anatomischen und physiologischen Verhältnisse auf der Schleimhaut vorzuziehen.
  • Sprühmethode: octenisept® kann auch auf schwer zugängliche Haut und Schleimhautgebiete direkt aufgesprüht werden (gleichmäßige Benetzung beachten!).
  • octenisept® kann auch zur Mundspülung verwendet werden.

 

¹Briese et al. (2010): Efficacy and tolerability of a local acting antiseptic agent in the treatment of vaginal dysbiosi during pregnancy; in Arch Gynecol Obste
*Bitte beachten Sie die Packungsbeilage.

Gebinde

250 ml mit Sprühkopf, 500 ml, 1000 ml

Hersteller

Schülke & Mayr

Downloads

produktbroschuere_octenisept_schuelke

produktinformation_octenisept_schuelke

SDB_octenisept_schuelke

Warenkorb
Scroll to Top